piT-Tip

Festival „Sommertöne"

-

Bei den insgesamt neun Veranstaltungen sind u.a. die Solisten des Gewandhausorchesters und die Sänger von amarcord sowie das Gewandhaus Brass Quintett zu erleben. Für außergewöhnliche Klangerlebnisse sorgen die Spezialisten für barocke Crossover-Projekte von „La Moresca“, das Geschwister-Violinduo „The Twiolins“ und die Saxophon-Akkordeon-Liaison des Duo „Fortezza“. Virtuose Auftritte des Pianisten Dinis Schemann und des Trompeters Joachim Schäfer versprechen musikalischen Genuss. Auch die jüngsten Festivalbesucher kommen nicht zu kurz. Auf sie wartet ein märchenhafter Vormittag. Bei den „Sommertönchen“ erzählt das Ensemble „percussion posaune leipzig“ die Geschichte von den Bremer Stadtmusikanten auf eine neue und amüsante Art. 

Die 2006 gegründete Konzert-Reihe wird von der Sparkasse unterstützt und erfreut sich einer jährlich wachsenden Beliebtheit.

Tickets sind ab sofort online auf der Sommertöne-Webseite, an allen Vorverkaufsstellen der Veranstaltungsorte sowie bei der Musikalienhandlung M. Oelsner in Leipzig erhältlich. Wer mehrere Konzerte besuchen will, kann bei der Buchung ein Abonnement nutzen. So kann man bis zu 40 Prozent am Ticketpreis sparen. 

Weitere Informationen: www.sommertoene.de

Redaktion: Jennifer Rauch

Quellen

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH   Sommertöne  

Ort: Schlösser und Kirchen in Leipzigs Umgebung